Heilende Bewegungen

Qigong für die Wirbelsäule

Hüftkreisen
Dr. Michaela Bayer

Die Wirbelsäule ist ein komplexes und sensibles Organ, das großen Einfluss auf unseren gesamten Organismus und unser Wohlbefinden hat. Ist sie gesund, wirkt sie als zentrale Achse, die eine sichere, flexible Stütze ist und einer natürlichen Aufrichtung folgt. Bewegungsmangel, Stress, psychische Belastungen und falsche Bewegungsmuster schädigen die Wirbelsäule, was zu emotionaler Beeinträchtigung führt, Schmerzen hervorruft und Ursache vieler Erkrankungen ist.

Wirbelsäulenprobleme sind seit Jahren ein weit verbreitetes Phänomen und haben sich zu einem Volksleiden entwickelt. Haben wir gelernt, mit dem Übel zu leben? Denn trotz zahlreicher Therapieansätze bleiben bis heute langfristige Erfolge meist aus, weil gerade die Wirbelsäule aktives Eingreifen des Betroffenen benötigen würde.

Wenn aber aktiv agiert wird, besteht ein häufiger Schwachpunkt konventioneller Rückenschulen nach wie vor darin, unkoordiniert einzelne Muskelpartien zu kräftigen. Das führt eher zu einer Verlagerung von Problemen und ist langfristig kaum erfolgreich.

In der von mir in jahrelanger Arbeit entwickelten Bewegungslehre trainieren wir dagegen die Steuerung und Koordination der Wirbelsäule durch das Gehirn. Dies wirkt in den gesamten Organismus! Fast als "Nebenprodukt" werden abgeschwächte Muskeln entsprechend ihrer naturgemäßen Funktion gekräftigt und die verloren gegangene Beweglichkeit aller körperlichen Strukturen wird wieder hergestellt. So geraten die Faszien ins Gleiten und die Lebensenergie kann erneut frei fließen!

Durch die Übungen kommt es darüber hinaus zu einer tiefgreifenden Massage aller inneren Organe. Dies regt den Organ-Stoffwechsel auf natürliche Weise an und wirkt entgiftend. Auch die Gelenke, nicht nur der Wirbelsäule, werden von Schlacken gereinigt und zu geschmeidiger Beweglichkeit geführt. Es ist ein schönes Gefühl, wieder Platz und Freiheit im Körperinneren zu haben!

Während des Wochenendes werden Übungen aus dem EPM (Ellebergers Phantastisches Modulsystem), dem Shaolin White Crane, dem Taiji-Chansijing und dem Chan Mi Gong vorgestellt. Am Ende des Wochenendseminars können sich die Teilnehmer/innen einer lockeren, schmerzfreien und elastischen Wirbelsäule erfreuen – ein Vergnügen für Körper, Geist und Energie. Durch selbstständiges Weiterüben kann dieser Effekt nicht nur erhalten, sondern auch noch weiter verstärkt werden.