Erfolgreiches Stretching

Stretching
Anna Trost

Das Dehn- und Stretching-Wochenende ist der Frage gewidmet, was gutes Stretchen bedeutet und wie es durchzuführen wäre. Dabei wird es auch darum gehen müssen, wie die Lebensenergie Qi durch die passiven (Yin) Dehnübungen beeinflusst wird, bzw. wie wir Qi für besseres Dehnen verwen­den können.

Im Unterricht werden wir uns der jahrhundertealten Erkenntnisse aus daoistischen Disziplinen bedie­nen. Es wird also um innere Strukturierung gehen, um das bewusste Einspeichern von Gelenksstellun­gen, um die Fähigkeit, unter Stress nachlassen zu können und schließlich um die oft vernachlässigte Rolle des Gehirns.

Wir werden versuchen, unser Gehirn dahin zu bringen, dass es in der Lage ist, Aus­lassbefehle zu erteilen, die auch wirklich befolgt werden. Wie in vielen anderen Bereichen bin ich mit meiner Trainingsmethodik weltweit führend. Es erwartet uns ein spannendes Wochenende!