Taiji Quan Schwert Yangstil

Kurs im WS 2020/21 und im SS 2021

Taiji Quan Schwert

Traditionelles Taiji Quan in der von mir unterrichteten Form wirkt sich ordnend und energetisierend auf den gesamten Organismus und somit auch auf das Gehirn aus. In noch höherem Maße gilt dies für das Schwert-Taiji. Die Bewegungswinkel werden durch das etwa einen Meter lange Schwert größer und erfordern daher eine präzisere Körperausrichtung im Raum. Dies schafft Ordnung im Gehirn und gibt Klarheit im Denken.

Die moderne Hirnforschung kann nachweisen, dass ein Drittel unseres Gehirns mit der Verarbeitung von Haltung und Bewegung betraut ist. Damit erfährt mein über Jahrzehnte entwickeltes Unterrichtskonzept eine wissenschaftliche Bestätigung. Schlechte Haltung und Bewegung erzeugen nämlich gewaltigen Stress, rauben sämtliche Energie und bringen das Gehirn in Unordnung. Nur durch aktives Verbessern mit Hilfe eines erfahrenen Lehrers können diese unerwünschten Zustände beseitigt werden.

Traditionelles Schwerttraining erzielt dann positive Effekte, wenn die Übungen auf hohem Niveau ausgeführt werden. Dies kann nur gelingen, wenn sinnvolle Veränderungsprozesse im Gehirn stattfinden. Ohne Energie und Motivation geht hier nichts! Zusätzlich müssen Schüler und Lehrer gemeinsam eine von Freude und Begeisterung getragene Atmosphäre schaffen.

Erst die Herstellung von Weite ermöglicht ein gut koordiniertes Aufbauen und Abbauen von Spannungen. Dies löst Stagnationen der Lebensenergie und bringt diese zum freien Fließen. Außerdem wird das Energiefeld durch das Schwert auf natürliche Weise ausgedehnt. Es ist eine faszinierende Aufgabe, die „unbeseelte“ Waffe durch geschickten Gebrauch zum Leben zu erwecken.

Wir werden in diesem Kurs am Donnerstag das Schwert-Taiji des traditionellen Yang-Stils erlernen. Am Freitag werden die Schwert-Techniken mit Partner in Anwendung trainiert.

Der Kurs läuft über zwei Semester. Taiji-Vorkenntnisse (A- und F-Kurs) werden vorausgesetzt.

NMS St. Andrä, 8020 Graz, Grenadiergasse 14 (Donnerstag) bzw.
BG Dreihacken, 8020 Graz, Zugang Grenadiergasse (Freitag)

Donnerstag, 19.30 bis 21.00 Uhr bzw.
Freitag, 16.00 bis 18.00 Uhr
Beginn am 8. bzw. 9. Oktober 2020

€ 140.- für den Kurs am Donnerstag
€ 230.- Kombinationspreis bei zusätzlichem Besuch des Anwendungs-Kurses am Freitag
Ermäßigungen für Studierende u. Arbeitslose
Teilnahmebedingungen, Stornobedingungen 

Der Besuch der ersten zwei Einheiten ist kostenlos